Soulrhythms Yoga in Wien Hietzing


Jacqueline Soede 

www.yoga13.at

Yoga- und Meditationsunterricht seit 1995

 

Yoga erholsam und stärkend - für Beweglichkeit und Kraft, Regeneration und tiefe Entspannung.

 

„Bei mir stehst du als Mensch im Zentrum. Im Zentrum von Hietzing (1130 Wien) findest du mich beinahe täglich auf der Matte. Ich biete Yoga mit Herz, kompetent, achtsam und entspannt. Mein Yogaunterricht zeichnet sich weiters durch einen strukturierten und effektiven Stundenaufbau, kreative Abfolgen und detaillierte, so wie präzise Anleitungen aus.“

 

YOGA RELAX - laufende, offene Klassen für Anfänger*innen und Geübte:

Mo: 17-18h30

Di:   17-18h30 und 19-20h30

Mi:   10-11h30

Do:  10-11h30

 

 

Stundenbeschreibung: YOGA RELAX ist eine sanfte, besonders wirbelsäulen- und gelenkfreundliche Yogaform für Körper, Geist und Seele und um die Verbindung von Körper, Geist und Seele zu stärken. Diese offenen, wöchentlich stattfindenden Yogaklassen (Einstieg jederzeit möglich) beginnen mit einer Übung zur geistigen Sammlung. Es folgen lockernde Körperübungen, die in klassische Asanas (yogische Körperhaltungen) übergehen. Pranayama, das bewusste Lenken des Atems, so wie das achtsame Üben mit der Atmung, fließt in das gesamte Üben ein. Mit einer wohltuenden Tiefenentspannung wird jede Übungseinheit abgeschlossen.

Eine Anmeldung ist nur für den Erstbesuch notwendig.

 

SPECIALS mit Anmeldung:

PAWANMUKTASANAS & YOGA NIDRA

Freitag von 19-21h

Am 14.10. und am 11.11.22

 

YOGA RELAX EXCLUSIV FÜR DEN RÜCKEN & YOGA NIDRA

Samstag von 10-12h

Am 17.12.22

 

EINZELUNTERRICHT nach Absprache!

 

Weitere Infos und Anmeldung:

www.yoga13.at

+43 676 377 40 42

jacqueline.yoga13@gmail.com

 

Allgemeine Yogainfos:

  • Übe nie mit vollem Magen. Die letzte große Mahlzeit sollte mindestens 2 Stunden zurück liegen. 
  • Übe in bequemer Kleidung, barfuß oder mit rutschfesten Socken.
  • Übe ohne Ehrgeiz, aber bemühe dich. Vergleiche dich nicht mit anderen. Sei aufmerksam und achtsam. Werde zur Zeugin, zum Zeugen deiner Gedanken, Gefühle und Körpersensationen. Gefühle steigen auf. Lasse alles da sein, ohne es verändern zu wollen. Auch unangenehme Gefühle haben ihr Recht da zu sein und angenommen zu werden. Statt Leistungsorientierung gilt im Yoga Wahrnehmungsorientierung!
  • Im Yoga kannst du nur durch Loslassen gewinnen. Lass den Leistungsdruck los, sei dankbar für deinen Körper und im Frieden mit dem was ist.
  • Übe nie mit Fieber!
  • Vor und nach dem Yoga sollte kein Alkohol, kein Kaffee oder andere Stimulanzien zu sich genommen werden.
  • Komme immer pünktlich zum Unterricht. Einlass 20 Minuten vor Beginn.

 

Antwort einer Yogaschülerin auf meine Frage, was ihr am Yoga gefällt: „Man muß sich zu nichts zwingen und erreicht trotzdem viel.“

Namaste, Jacqueline Soede www.yoga13.at

 



Weitere Angebote in unserem Studio


Bewegungsmeditation & Soul Motion - Tanz der Seele: Mehr dazu...

 

An Wochenende wird das Studio für Weiterbildungen der Akademie für Traumatherapie genutzt. 

 

Du bietest selbst was an das thematisch und inhaltlich zu unserem Angebot passt uns suchst dafür einen Raum?

Wir haben speziell an einzelnen oder regelmäßigen Wochenenden und Abenden noch Platz für dich!

Mehr unter Studio/Einmietung

 

Zum speziellen Yoga und Studio-Newsletter anmelden um monatlich von den Soulrhythms Angeboten in der Fasholdgasse informiert zu werden.